Home
Veränderung
Energetik
Lebensentwicklung
Quanten + Hypnose
Spiegelgesetz
Wirbelsäule
Kraftorte u. Spirit
Geomantische u. Scha
Radiästhesie
NF/HF Frequenz
Reiki
Jin Shin Jyutsu
Neue Homöopathie
Kontakt-Formular
Impressum
Gästebuch
Diashow
Sitemap

Kraftorte und Inspiration 

Je heiler ein Ort ist, desto schwingender ist sein Bovis-Wert. Viele heilige Örtlichkeiten haben besonders hohe Bovis-Werte - oftmals 18.000 und mehr. Wenn Bovis-Werte aussagen, in welchem Ausmass kosmische und irdische Kräfte ineinander fliesen, dann erklärt dies, dass an diesen Plätzen Inspiration möglich ist. Es ist bekannt, dass an heiligen Orte mit, angenommen 18.000 BE, der Mensch mit durchschnittlich 7.000 BE Zugang zu Informationen hat, an die er sonst nicht rankommt. Bekannt ist auch, dass in allen Kulturen für heilige Stätten speziell dafür heran gebildete und dadurch höher schwingende Betreuer (Schamanen, Priester) eingesetzt wurde, damit diese den hohen Energieschwingungen des betretenden Ortes auch körperlich gewachsen waren. Diese darf nur langsam erfolgen, denn zu grosse Sprünge in den Entwicklungsschritten könnten gesundheitliche Probleme nach sich ziehen.

 

Drehrichtung der Energiefelder

In der Radiästhesie spricht man oft von rechts oder links drehende Feldern. Beispiele: Flora &. Fauna unter Radiästhesie. Auf den menschlichen Körper wirken generell: Rechtsdrehende Felder als aufbauend - Linksdrehende Felder als abbauend. Durch "Umpolen" der Drehrichtung  eines Feldes von links nach rechts lässt sich eine Harmonisierung realisieren. Wird zum Beispiel die Felddrehrichtung von einer pathogenen Wasserader (in einem linksdrehenden Feld) von links nach rechts umgepolt, ist zwar das Feld noch präsent, wirkt aber nicht mehr belastend.

 

Orte der Kraft

Orte wo eine besondere höhere Resonanz vorliegt, werden als Kraftorte bezeichnet. Wirken auf dem Mensch angenehm. Sind geeignet unser Bewusstsein zu erweitern, Kraft aufzutanken und sich zu entspannen. Da die Qualität oft hoch ist (weit höher als 8.000 Boviseinheiten) sollte man sich an solchen Orten nicht länger als 20 Minuten aufhalten. Besonders hohe energiereiche Kraftorte sind Pyramiden, Fatima, Lourdes, Burgen, Kirchen, Klostern, mit weit über 20.000 BE - wie auch die Heilfelsen meiner Heimat beachtlich sind. Die dort gehäuft auftretenden Heilungen führt man unter anderem auf die Kraft der Magnete zurück, die von dem Boden und Gestein mit besonderer geochemische Beschaffenheit ausgeht. Daraus besteht die Regel, dass starke Orte eine Eigenschaft besitzen, die besonders der energetisch gestörten Zelle des Erkrankten einen Ausgleich bietet. „Eine gesunde Zelle schwingt in Harmonie“ Erleben Sie, einzigartige Landschaften zu entdecken und Kraftquellen für sich zu öffnen. 


Resonanzstarke Orte vor unserer Haustür

Bamberg: Dom; Lichtenfels: Basilika Vierzehnheiligen, Ldkr. Kitzingen in Etwashausen Kreuzkapelle. Bei zwei Orte ist die Hochschwingende Quelle nicht ohne weiteres zugänglich, sie ist geschickt über/umbaut worden. Als die Christianisierung in den germanischen und keltischen Gebieten Europas begann, konnten Missionare die tief verwurzelten Bräuche, die das Leben der Menschen prägte, nicht unterdrücken. Es wurde versucht die alten Sitten und Bräuche mit dem christlichen Glaubensgut zu füllen und man legte im alten Rom fest, heidnischen Feiertage mit den christlichen zu synchronisieren. Um das weiter zu unterstützen, wurde auf den uralten Kultplätze, chr. Kapellen, Kirchen, Kathedralen usw. je nach Grösse und Bedeutung der alten Kultstätte, dementsprechend errichtet. Es gibt heute noch ein Überbleibsel eines heidnischen Festes, das nennt sich Fastnacht oder Karneval. Doch durch die Umdeutung der Kirche des urspünglichen Sinn des Festes ist nicht mehr erkennbar. Heute ist Fastnacht das Fest, dass die Fastenzeit einleitet, die bis Ostern geht, um des Leiden Jesus zu gedenken, der nach chritlichen Glauben, an Ostern auferstanden sein soll.

 

 

 

Heilfelsen des nordöstlichem Unterfranken

Entdeckung von Irene &. Oswald Tränkenschuh  <- PDF-Datei: Link zum öffnen

Es liegt ein grosser Schatz vom Segensgaben im Kraut versteckt und im Stein vergraben.

 

   Heiltage 2017  liegen derzeit nicht vor  

 

Was hinter uns und was vor uns liegt ist relativ unbedeutend, verglichen mit dem was in uns liegt. Finde den Weg zu deinem wahren Selbst und deiner wahren Grösse, vertraue auf deine Intuition. Man muss aber nicht das ganze Leben lang suchen. Öffne Deine Augen, um zu finden. Entscheidend ist jeder Mensch für sich und kann die Resonanz der Kraftorte erspüren. Die Natur hat keine Grenzen gesetzt, sie ist grenzenlos und ewig und hat auf Felsen nie eine bürokratische Nummerierung vorgesehen. Doch das zeigt uns: Es ist der Augenblick gekommen, nutze deine Kraft, das beste daraus zu machen und meistere dein Leben. Denn deine volle Kraft bzw. Macht kommt von innen. Wir können durch Bewusstsein klären, Energien im Körper fliessen zu lassen, um sie zu verstärken. Die Kraft deines Wirkens beweist aber, wie du aus der Wahrheit lebst! Diese Kraft fliesst durch alle lebenden Dinge: durch Bäume, Tiere, Pflanzen. Bleibe beweglich, flexibel, einfühlsam, empfänglich und offen. Der Mensch ist ein sich heilendes Wesen - Selbstheilung beginnt mit dem Denken. Dass der Mensch zum Heilen der Natur nur beitragen kann, wenn er sich selbst ändert und heilt. Harmonie muss jeder selbst erreichen und seine Gesundheit bekommt er dann vom Schicksal geschenkt. Ein Kraftort sollte nicht als Sensation oder Touristenattraktion behandelt werden, es ist ein Platz zur Besinnung und zum auftanken von Kraft, Energie und Inspiration.

  

Selbst die moderne Wissenschaft steht in vielen Fällen vor einem Rätsel und kann keine schlüssigen Ergebnisse liefern. Kirchen hatten dieses Geomantische Wissen über Jahrhunderte nur für ihren Vorteil genutzt. Frei nach den Motto Menschen begeistern, man sieht nur was man weiss und schöpfe Energie am Kraftplatz. Ich möchte meine Erfahrung und mein Wissen anschaulich vermitteln und hoffe so, neue Sichtweisen aus unserem Naturraum zu ermöglichen, auch die Verbindung Mensch - Natur intensiv fühlbar und greifbar zu machen. 

Nicht dort wo du die Bäume kennst, sondern da, wo dich die Bäume kennen, ist deine Heimat.  

"Glaube mir, denn ich habe es erfahren. Du wirst mehr in den Wäldern erfahren als in Büchern.

Bäume und Steine werden Dich lehren, was Du von keinem Lehrmeister hörst" - Zitat: Bernhard v. Clairvaux, franz. Zisterzienser Abt. 

                                 

      

Auch aus den Steinen...

 

die dir in den Weg gelegt werden...

 

kannst du was schönes erleben

 


 

Steinkuben am Merzbacher Point von Irene Tränkenschuh                                                                                                    

Ein Manuskriptausschnitt, das Oswald mir zur Verfügung stellt und veröffentlichen darf. Originalhandschrift als PDF-Datei generiert. 

Klicken Sie unten auf grünen [Merzbacher Point] dann öffnet die PDF-Datei im neuen Fenster und Sie können es lesen oder ausdrucken.  

                                                                                                                                                                                                                                   

Meine Betrachtung: Ich finde es Interessant und nachahmenswert, es ist ein Aufrütteln: "Sein Leben in die Hand nehmen" 

Das heutige Leben gleicht oft einem ständigen Gefecht wie mit Tempo 250 km/h auf der Autobahn zu hetzen. Wer meint, wir verwirklichen uns dabei selbst, müssen immer besser sein, immer schneller und dabei noch so Cool. Rasen und Tempo bringen keinen Lohn, besser vermeid ich die Aggression. Nimm deinen Fuss vom Gas! Lebe dein eigenes Leben und lass dir nicht von anderen einreden, wie du sein musst!

                                                                                                       

Ein kluger Satz: "Es ist ganz wichtig, daß dieses Wissen durch Fragen und Probleme wieder in unserem Bewusstsein kommt"

Es geht darum zum bewußten Schöpfer zu werden, sich zu reflektieren: Was habe ich erlebt, wo war mein Weg und wo bin ich Heute?

Es gibt zwei Möglichkeiten - "Ich bin ich" und die Macht liegt bei jedem in seinen Händen. Es gibt Wege zum Glück, zur Erfüllung, zur Gesundheit und zum Erfolgt. Link:  [Merzbacher Point] <-draufklicken                                    

 


   

  Ein Blick auf unser Wetter                                                                            Mondphasen und die Heilfelsen

                           


 

 

Steine sind die Knochen unserer Erde.

Steine sind nicht bloss tote Naturobjekte, sie besitzen Kraft und ein Gedächtnis.

Mondphasen - Bei einigen Felsen bestehen bei ab-oder zunehmender Mond effektvolle Wandlungen. Entnehmen Sie dazu Hinweise aus dem www.heilfelsen.de 

 

Eigentlich: „Jeden Tag erleben wir Heiltage“ Selbst wenn wir uns sehr bemühen, den richtigen Zeitpunkt und die richtige Dosis zu wählen, alle Einflüsse berücksichtigen, wird vieles nicht gelingen. Vieles jedoch wird wirken, ohne dass du es weißt, eventuell später als du es erhoffst, anders als du erwartet hast. Es geht darum zu leben, das zu tun was uns entspricht, das zu werden was wir sein können. Jeden Tag trägt hunderte Möglichkeiten der Hoffnung u. ein kleines Glück Freude in sich. Jeder Tag ist ein Heiltag, oft still und leise können herrlichste Wunder geschehen.

 

 

Die bestmöglichen Tageszeiten für den Besuch eines Kraftortes sind die frühen Morgenstunden oder gegen Abend, denn um die Mittagszeit ist nach meiner Erfahrung die Wahrnehmung von besonderen Energien schwerer. Wenn Sie einen Kraftort aufsuchen, dann sollten Sie sich einfach entspannt hinstellen, die Augen schließen und möglichst alle Sinne öffnen. Für eine Wahrnehmung ist oft hilfreich sich in einer Position zu drehen und den Blick in eine andere Himmelsrichtung zu wenden. Ein Quantum Trost und die Welt ist nie genug. Ich wünsche allen Menschen die diesen Weg beschreiten und Orte der Kraft und der Energien aufsuchen, Liebe, Freude, Erkenntnis und das Allerbeste. Womöglich sehen wir uns an irgendeinem Ort in der Natur, zum Runterkommen, Entspannen, neue Kraft danken

 

 

 

Bovis-Einheiten in der Radiästhesie

Was sind Bovis Einheiten und wer ist Bovis?

Französischer Physiker André Bovis [1871–1947) werden oft von Rutengängern und Pendlern für die Wertung der Intensität eines Strahlungsfeldes benutzt. Physikalisch entspricht einem Ängström (=10-7 mm). 200.000 Bovis-Einheiten entsprechen also 2/100 mm. Ist eine subjektive  Methode welche mittels eines radiästhetischen Instrumentes (Pendel, Rute, Biotensor) gemessen wird. Der Mensch ist der eigentliche Empfänger und ist höchst empfindlich, damit ist er auch das beste Messinstrument.

 

Was sind Bovis Werte?

Es handelt sich nicht um physikalisch messbare Werte, sondern um eine frei gewählte Skala! Der Bovis-Wert ist eine Messeinheit, mit der man die Lebensenergie von Substanzen, von Organismen und Örtlichkeiten messen kann. Eine besondere Bedeutung hat hierbei die Lebensenergie in Nahrungsmitteln wie auch Vitalstrahlung im Menschen selbst ist von grosser Bedeutung. Wichtig ist es, den Bovis-Wert auch von Substanzen festzustellen, mit denen unser Körper in Berührung kommt, bzw. welche Einflüsse diese auf unseren Körper ausüben (Steine, Heilmittel, Kräuter, Lebensmittel, Erdstrahlen, Kraftorte uvm.)

 

Messung

Die Messung von Bovis-Einheiten oder auch Chi-Energie ist derzeit ausschließlich mit Hilfe der Radiästhesie möglich. Das wichtige bei radiästhetischen Schwingungsanalysen von Nahrungsmitteln, Getränken und von Lebensorten sind Vergleiche. Die Methode, die darin besteht, die Messungen der Nahrungsmittel und Getränke zu vergleichen, erlaubt Ihnen, Ihren Hunger zu stillen ohne zuzunehmen und im Gegenteil, überflüssige Kilos zu verlieren. Sie bringt Energie, vermeidet Schläfrigkeits- u. Müdigkeitsgefühl während des Tages.

 

Bovis-Einheiten im Körper

Beim gesunden Durchschnittsmenschen liegt die Lebensenergie bei energetischer Vitalsituation zwischen 6000 - 7000 BE.

Durch Zuführung von Nahrungsmitteln, die weniger Bovis-Einheiten aufweisen als unser Körper selbst, wird diesem Lebensenergie entzogen. Damit schwächen solche Nahrungsmittel unserm Körper und kränkeln irgendwann dahin.

 

Lebensmittel und tote Mittel

Genussmittel liegen zwischen 3000 u. 6000 BE und schwächen unsern Organismus, weil dessen Wert weit unter der Bovis-Anzahl des menschlichen Körpers liegt. Werte unter 3000 BE bezeichnet man als Giftfrequenz. Industriesalz/Zucker, Kaffee, Weissmehlprodukte u. tierisches Eiweiss können teilweise so niedrige Werte aufweisen, dass sie in einen schädlichen Frequenzbereich fallen. Lebensmitteln von mehr als 12000 BE - wegen ihrer starke Energiezuführende Wirkung haben den Charakter von Heilschwingungen.

 

 
 

 

 

 

.


Top

MNC-Webmaster: ©opyright by N. Rößner - Änderung vorbehalten 122011 | bewusstleben-info@online.ms

Der Titel Ihrer Homepage </ title> <! - kgxHXZPzLy7vSKJmhwIpn8KVpx8 -> Sie können Ihre Prüfung ID in einer Put- Kommentar Oder in eigenen Meta-Tag nsw-c0g2s-she8lzi4glt4mn41pkf6l8jh7y49u5k05z4nb9djewb7yw-w03je0ozzdjk712b36b88eu69fq4ceik2iho3l7-t1weaxefz5074y45qaiu2-mfnq5up8uqfuu</body></html>